Sechs lange Jahre war ich in meiner Bulimie gefangen. Alles was ich ausprobierte (inklusive zwei Therapien), um aus dem Teufelskreis von Diäten, bingen (Fressanfällen), kompensatorischen Verhaltensweisen, noch stärker Diäten etc. herauszukommen, scheiterte.

Ich glaubte was ich aus der Therapie, Büchern, Fachartikeln, Foren etc. gelernt hatte: Ich müsse lernen mit meiner Essstörung umzugehen, so kann es zu weniger Verwüstung in meinem Leben kommen aber die Essstörung würde mich doch immer begleiten. Ich glaubte mein gestörtes Essverhalten könne ich nur mit imens grosser Anstrengung durch die Vermeidung von triggern (Auslöser) bezwingen, durch jahrelange therapeutische Arbeit an inneren Ängsten, Selbstwahrnehmung, Umgang mit Stress und Problemen oder wenn ich endlich mein Wunschgewicht erreichen würde. Dies schienen meine einzigen Optionen zu sein. Aber all das hielt nie für lange Zeit an.

Dann las ich das englische Buch: „Brain over Binge“ und alles änderte sich. Im Buch teilt Kathryn Hansen ihre eigene Geschichte über ihre Bulimie und Binge Eating-Gewohnheit. Die Ähnlichkeiten zwischen ihrer Geschichte und meinen eigenen Erfahrungen haben mich überwältigt. Kathryns Buch zu lesen, machte mir klar, dass ich nicht alleine war und auch andere genau die gleichen Erfahrungen machten. Ich erkannte auch, dass ich Binge Eating (Fressanfälle) nicht als Bewältigungsmechanismus für schwierige Emotionen oder Probleme sehen muss, sondern als ein antrainiertes Verhalten angetrieben von meinem Gehirn, dass ich lernen kann auszuschalten. Brain over Binge klärte mein Missverstehen auf und machte den Weg frei für eine permanente Veränderung. Die theoretischen Inhalte von Brain over Binge gehen mit den Neurowissenschaften (naturwissenschaftlichen Forschungsbereiche, in denen Nervensysteme untersucht werden) einher und stimmen auch mit den psychologischen Inhalten, die ich in meiner Ausbildung gelernt habe überein.

Seit ich Kathryn Hansens Buch gelesen und die Strategien aus Brain over Binge gelernt habe, bin ich komplett Binge-frei. Ich vernetzte mich mit vielen anderen Betroffenen, die ich durch die Webseite von Kathryn und Lydia Wente, auch eine ehemalig Betroffene, die mit dem Buch Barain over Binge ihre Bulimie für immer beendet hat, kennen gelernt habe. Über die sozialen Netzwerke wie Facebook, You Tube etc. lernte ich so viele Frauen und ihre Geschichte mit ihrer Essstörung kennen. Ich war überwältigt wie viele Frauen von Bulimie und Binge Eating betroffen waren/sind und über die Ähnlichkeiten, mit denen wir alle zu kämpfen hatten/haben. Aber am meisten war ich überwältigt von dem Erfolg, den auch so viele andere Frauen mit den Prinzipien von Brain over Binge hatten und immer noch haben.

Durch meine eigene Heilung von Bulimie, dem Binge Eating- Verhalten und dem was ich durch den Austausch gesehen habe, war ich so ermutigt auch zu helfen. All denjenigen, die über die Prinzipien von Brain over Binge und der bemerkenswerten, schnellen Veränderung, die ich und so viele andere gemacht haben, erfahren möchten. Leider ist das Buch bisher nur in englischer Sprache erschienen. Auch der Austausch all der Frauen unter einander findet in englischer Sprache statt. Aus diesem Grund habe ich Kontakt mit Kathryn Hansen und Lydia Wente aufgenommen und ihre Erlaubnis eingeholt ihre Prinzipien zusammen zu fassen und ins Deutsche zu übersetzen. Sie waren von der Idee begeistert und sprachen mir Mut zu, da sie immer wieder auch von deutschsprachigen Betroffenen hören, die um eine deutsche Übersetzung bitten. So habe ich die Webseite hilfe-bulimie.ch, die Gratis-Infobroschüre, erste Blogbeiträge und das bald fertige eBook geschaffen. Es soll auch allen Deutschsprachigen aufzeigen, dass die Freiheit von Bulimie und Binge Eating viel näher ist als es scheint. Brain over Binge hat mein und das Leben vieler anderer zum Besseren verändert und ich fühle mich geehrt auch einen kleinen Beitrag leisten zu können.

Öffne dein Herz und Verstand für eine neue Sichtweise. Erlaube das Verstehen und Üben der Prinzipien aus meiner deutschen Zusammenfassung von Brain over Bing und meinen eigenen Strategien, um dein destruktives Essverhalten für immer zu beenden.

Wenn du in deiner Heilung mehr Unterstützung für deine ganz persönliche Situation benötigst, melde dich gerne bei mir und schreibe mir eine Mail.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung